Wandern - zu Fuß unterwegs

wandern16-1

Wandergeschichten

Wandern - zu Fuß unterwegs
bergell

Bergwandern im Bergell

... Vicosoprano, Bondo, Promotogno, Soglio, Castasegna ...
forno

Wandern zum Fornogletscher

... ein schmelzender Gletscher
oberengadin

Wandern im Oberengadin

... hoher Start für Bergwanderer in Maloja
dscn2571

Wanderung von Heiligenborn über den Jagdberg

... hohe Berge - liebliches Tal und heilige Quelle
karwendel-16

Wetterstein & Karwendel

... das Wanderparadies der deutschen Alpen
p1080299

Wandern in anderen Gegenden

... mal hier, mal dort

Wandergeschichten

Wandern in Siegen – Wittgenstein. Bergwandern in den Alpen

Warum wandern wir eigentlich, vor allem im Hochgebirge, wo es doch eine sehr schweisstreibende Angelegenheit ist? Was bringt uns das Wandern? Der Weg ist das Ziel? Wieso entspannen wir uns am besten beim Laufen und Schauen in großartigen Landschaften? Die Antworten sind spannend und sicher für jeden anders.
Wandern ist heute zumeist eine Aktivität in der Freizeit, auch aus gesundheitlichen Erwägungen. Früher hingegen war das Wandern eine notwendige Fortbewegungsart. Weil wir die ganze Woche im Büro sitzen, wandern wir am Wochenende mit dem Gefühl raus zu müssen, uns in der Natur an der frischen Luft bewegen zu wollen. Uns Stadtmenschen gibt das Überwinden einer Strecke zu Fuß das Gefühl von Freiheit, es verbindet uns mit der Natur.

“Wandern ist Gehen in der Landschaft” …, Weitwandern, Sportwandern, Bildungswandern, Volkswandern, … und ich finde nicht zweckgebundenes Wandern am schönsten!

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen.
(Johann Wolfgang von Goethe)

Mehr Begriffe rund um Wandern hier: Wandern bei Wikipedia Wandern